zur Startseite   

Seminar "Die Konfessionalisierung in Europa 1530-1900"

WS 2006/2007

von Prof. Dr. Heinrich Richard Schmidt: heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch
Übersicht über die einzelnen Veranstaltungen (Datum, Art, Thema)

Die Konfessionalisierung ist ein Zentralvorgang der frühneuzeitlichen Geschichte. Die konfessionelle Neufundamentierung der Gesellschaft hat kulturell und mentalitätsgeschichtlich, aber auch in Bereichen wie der Staatstheorie und der staatlich-gesellschaftlichen Wirklichkeit tiefgreifende Wirkungen entfaltet. Die Forschung diskutiert diesen Vorgang kontrovers, etatistischen stehen kommunalistische oder individualistische Konzepte gegenüber. Damit reiht sich die Konfessionalisierung in den Bezug anderer Diskussionszusammenhänge zur „Zivilisierung“ oder „Disziplinierung“ ein.Ziel des Seminars ist es, die Forschung in ihrer europäischen Breite zu rekapitulieren. Dabei stehen die theoretischen Konzepte, in denen die Konfessionalisierung gefasst worden ist, am Anfang. Danach wird die Realgeschichte der Konfessionalisierung in Europa thematisiert, und zwar in Form von Referaten, die vorab als Texte an alle verschickt werden, um während der Seminarveranstaltungen diskutiert werden zu können. Am Ende soll versucht werden, in gemeinsamer Arbeit die Konzeptualisierung dieses Fundamentalvorganges theoretisch plausibler zu fassen, als es Stand der Forschung ist.
Die übliche Epochengrenze von 1800 wird überwunden und die neuerdings stärker in den Vordergrund der Forschung tretende „Konfessionalisierung im 19. Jh.“ oder „Zweite Konfessionalisierung“ im Spannungszusammenhang mit der zeitgleichen „Säkularisierung“ diskutiert.

Montag, 14-16 Uhr

Sitzung Nr.

Datum

Thema/Text

BearbeiterIn

Forschungsstand Die Texte sind nur über einen angegebenen Server per password zugünglich.

Gemeinsame Diskussion der vorher gelesenen Texte. Die Texte können mit den angegebenen Passwörtern unter
http://www.cx.unibe.ch/hist/downloads/w6022/ heruntergeladen werden.

1 23.10.2006 Der Stand der Forschung I: Das Konzept Schillings und Reinhard
Reinhard, W., Gegenreformation als Modernisierung? Prolegomena zu einer Theorie des konfessionellen Zeitalters, in: ARG 68 (1977), S. 226-252

Reinhard, W., Zwang zur Konfessionalisierung? Prolegomena zu einer Theorie des konfessi-onellen Zeitalters, in: ZHF 10 (1983), S. 257-277

Schilling, H., Die Konfessionalisierung im Reich. Religiöser und gesellschaftlicher Wandel in Deutschland zwischen 1555 und 1620, in: HZ 246 (1988), S. 1-45

Schmidt                                    
2 30.10.2006 Der Stand der Forschung II: Kritische Stimmen aus der Sicht der Geschichte

Schmidt, H.R., Sozialdisziplinierung? Ein Plädoyer für das Ende des Etatismus in der Konfes-sionalisierungsforschung, in: HZ 265 (1997), S. 639-682

Klueting, H., "Zweite Reformation" - Konfessionsbildung - Konfessionalisierung. Zwanzig Jahre Kontroversen und Ergebnisse nach zwanzig Jahren, in: HZ 277 (2003), S. 309-341

Der Stand der Forschung III: Kritische Stimmen aus der Sicht der Theologischen Kirchengeschichte

Kaufmann, T., Die Konfessionalisierung von Kirche und Gesellschaft. Sammelbericht über eine Forschungsdebatte, in: Theologische Literaturzeitung 121 (1996), S. 1008-1025

Holzem, A., Die Konfessionsgesellschaft. Christenleben zwischen staatlichem Bekenntnis-zwang und religiöser Heilshoffnung, in: ZKG 110 (1999), S. 53-85

Schmidt
Fallstudien zur Frühen Neuzeit

3

6.11.2006

Lutherische Konfessionalisierung im Reich

Thomas Baumann

Rahel Brönnimann

4

13.11.2006

Die Zweite Reformation: Reformierte Konfessionalisierung im Reich

Franziska Maier

KushtrimAdili

5

20.11.2006

Gegenreformation in Österreich und Böhmen

Silvio Kern

Leonie Schulthess 

6

27.11.2006

Die Konfessionalisierung in der Eidgenossenschaft und Graubünden

Marleina Vital

Matthias Uhlmann

Mario Aeby: Berner in Fribourg im 19. Jh. 

7

4.12.2006

Hugenotten und katholische Reform in Frankreich

Gisela Kammermann

Maurice Cottier

8

11.12.2006

Der nachreformatorische Katholizismus in Italien

Regula Jakob

Bettina Scharrer

9

18.12.2006

Die Konfessionalisierung in Spanien

Lina Gafner

Marco Majoleth

Regula Schär 

10

08.1.2007

Doppelsitzung
12-14 Uhr:
F -105
und
14-16 Uhr: F005

Die Konfessionalisierung in Skandinavien

und

in Großbritannien

Skandinavien:
Leena Schmitter (Finnland)
Matthias Meier

Großbritannien:
Anja Peter 
Nora Rohland 

Konfessionen im 19. und 20. Jahrhundert

11

15.1.2007

Die Rekonfessionalisierung im 19. Jahrhundert

Stefan Hess
Nadir Weber
Florian Fischer 

12 22.1.2007 Die Persistenz konfessioneller Orientierung im 20. Jahrhundert (Schmidtchen) Fabienne Rohr
Stefan Lingg
Philippe Oggier
13 29.1.2007 Schlußdiskussion: The Research revised

Schmidt

 ------------------------------------------------------------------------
Ende
zum Anfang der Seite / to top / au début de la page

Copyright: Heinrich R. Schmidt, Worb, Switzerland
© 2005, all rights reserved
heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch