zur Startseite
-------------------------------------------------------------------------------------------

Übung WS 2002/2003
Staatstheoretiker der Frühen Neuzeit I

von Heinrich Richard Schmidt

Wir werden wegen der besseren Zuordnung von zu diskutierenden Theoretikern und uns zur Verfügung stehender Zeit
statt wöchentlich 2 x 45 Minuten insgesamt 7 x 135 Minuten diskutieren.

Die Sitzungen finden dann nicht mehr wöchtentlich statt.
Dafür aber an den angegebenen Terminen jeweils von 10-12.30 Uhr

Quellengrundlage für die Diskussionen sind die Texte in
Oberndörfer, E., Rosenzweig, B. (Hgg.), Klassische Staatsphilosophie. Texte und Einführungen.
Von Platon bis Rousseau, München 2000 - Verlag Beck, ca. 26 SFR.

-
liegt in der Studentischen Buchhandlung bereit

Im Fall der Vindiciae contra tyrannos und der Politica greifen wir auf online verfügbare Texte zurück.

Die Idee der Übung ist, die Texte, die wir gemeinsam vorab gelesen haben, möglichst intensiv zu diskutieren. Die Texte werden online zur Verfügung gestellt. Diese Idee steht und fällt mit der Bereitschaft zur gründlichen Lektüre und zur Diskussion seitens der TeilnehmerInnen.

Die BearbeiterInnen leiten die Diskussion der Texte an. Sie führen zunächst knapp (30 Minuten) in die Personund ihr Werk, besonders aber den historischen verfassungs- und ereignisgeschichtlichen Kontext ein, strukturieren, leiten, motivieren dann das Gespräch und fassen am Ende die Diskussion zusammen. Sie erstellen zuhanden der Teilnehmer eine Kurzusammenfassung auch in schriftlicher Form. Weiterführende Informationen oder Einstiege via Literatur bietet der Quellenreader und die

Homepage des Lehrstuhls für Politische Theorie und Ideengeschichte der Universität Rostock: http://www.wiwi.uni-rostock.de/~polreg/content/pol_theo_ideengeschichte.htm - siehe unter "Klassiker Frühe Neuzeit"!

Die Team erstellen ein Handout für die Stunde und fassen auch die Diskussion schriftlich zusammen!

Datum

Zeit jeweils 10.00-12.30 Uhr mit Pause

Text BearbeiterINNEN                            
29.10.2002

Eröffnungssitzung
05.11.2002

Machiavelli Schacher, Galgano, Hiedl, Wälchli
19.11.2002

Luther Zingg, Apothéloz, Minder, Iskra
03.12.2002

Duplessis-Mornay, Vindiciae contra tyrannos
Wir lesen aus dem online-Text.
Plancic, Bärtschi, Kaspar, Bacher, Aeberhard
17.12.2002

Bodin Rindlisbacher, Fatzer, Binz, Imobersteg, Daniska
07.01.2003

Althusius, Politica
Wir lesen aus dem online-Text.
R. Ammann, Wild, Dürring, Hug, Moeller
21.01.2003

Hobbes Amacher, Leo Bieri, Baghdady, Vera Meyer
04.02.2003

Locke Klopfstein, Bandi, Salzmann, Oetterli
04.02.2003 Schlußsitzung


--------------------------------------------------------------------------------------------------

Ende
zum Anfang der Seite / to top / au début de la page

Copyright: Heinrich R. Schmidt, Worb, Switzerland
© 2002, all rights reserved
heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch