zur Startseite   

Übung  "Modernisierungstheorien für die Frühe Neuzeit"

WS 2002/2003

von Heinrich Richard Schmidt:
heinrich-richard.schmidt
@hist.unibe.ch

Die Übung hat die Form eines Kolloqiums. Im Vordergund steht das Gespräch über gemeinsam vorab gelesene Texte, also die möglichst intensive Diskussion. Die Texte werden wenn möglich online zur Verfügung gestellt. Sonst als Reader. Diese Idee steht und fällt mit der Bereitschaft zur gründlichen Lektüre und zur Diskussion seitens der TeilnehmerInnen.

Die BearbeiterInnen leiten die Diskussion der Texte an. Sie führen zunächst knapp (15 Minuten) in die Person, ihre Zeit und ihr Werk ein, strukturieren, leiten, motivieren dann das Gespräch und fassen am Ende die Diskussion zusammen.


Montag, 14-16 Uhr

Sitzung Nr.

Datum

Thema/Text

BearbeiterIn

1

28.10.2002

Semestereinführung, Planung, Referatevergabe

Ass. Prof. H.R. Schmidt

2

04.11.2002

Modernisierung als Begriff:

Wehler, H.-U., Modernisierungstheorie und Geschichte, Göttingen 1975 (PDF)

alternativer Link

Lektüre folgender Seiten für die Stunde vorausgesetzt: S. 11-38

Heiner Schmidt

3

11.11.2002

Modernisierung - Konfessionalisierung - Sozialdiziplinierung - Forschungstendenzen:

Reinhard, W., Sozialdispziplinierung - Konfessionalisierung - Modernisierung. Ein historiographischer Diskurs, in: Boskovska, N. (Hg.), Die Frühe Neuzeit in der Geschichtswissenschaft. Forschungstendenzen und Forschungserträge, Paderborn u.a.1997, S. 39-55

Alternativer Link

 Stefan Bucher

4

18.11.2002

Rationalisierung als Prozeß der intellektuellen Weltbeherrschung bei Weber:

Auszüge aus: Weber, M., Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus (html)

alternativer Link

Olivier Bachmann

5

25.11.2002

Rationalisierung als Bürokratisierung bei Weber:

Weber, M., Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen 1980, zuerst 1922, S. 650-678: Bürokratie (Word)  

alternativer Link

Matthias Zaugg

Dani Bichsel

6

02.12.2002

Verstaatung bei Reinhard:

Reinhard, W., Power Elites, State Servants, Ruling Class and the Growth of State Poweer, in: Ders., Power Elites and State Building, Oxford 1996, S. 1-18 (PDF)

alternativer Link

 Lukas Meier

7

09.12.2002

Disziplinierung bei Weber, Oestreich und Foucault:

Breuer, S., Sozialdisziplinierung. Probleme und Problemverlagerungen eines Konzepts bei Max Weber, Gerhard Oestreich und Michel Foucault, in: Sachße, C. und Tennstedt, F. (Hg.), Soziale Sicherheit und soziale Disziplinierung, Frankfurt a.M. 1986, S. 45-69.

alternativer Link

Alexander Wäfler

8

16.12.2002

Das Sozialdisziplinierungskonzept:

Schulze, W., Gerhard Oestreichs Begriff »Sozialdisziplinierung in der frühen Neuzeit«, in: Zeitschrift für Historische Forschung 14 (1987), S. 265-302

alternativer Link

Florian Schlittler

9

06.01.2003

Disziplin bei Foucault:

Foucault, M., Warum ich die Macht untersuche. Die Frage des Subjekts, in: Ders., Botschaften der Macht. Der Foucault-Reader, hg. v. Jan Engelman, Stuttgart 1999, S. 161-171

alternativer Link

Foucault, M., Von den Martern zu den Zellen, in: Ders., Mikrophysik der  Macht, Berlin 1976, S. 48-53

alternativer Link

Renato Steck

Henning Radermacher

10

13.01.2003

Foucault für die Historiker:

Brieler, U., Foucaults Geschichte, in: GG 24 (1998), S. 248-282

alternativer Link

 Matthias Fässler

11

20.01.2003

Der Prozeß der Zivilisation bei Elias:

Quelle: Elias, N., „Der gesellschaftliche Zwang zum Selbstzwang“, in: Ders.: Über den Prozeß der Zivilisation. Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen, Bd. 2, Frankfurt a.M., S. 323-347

alternativer Link

Tina Maurer

12

27.01.2003

Schwerhoff, G., Zivilisationsprozeß und Geschichtswissenschaft. Norbert Elias' Forschungsparadigma in historischer Sicht, in: HZ 266 (1998), S. 561-605

alternativer Link

Stefan Bütikofer

13

03.02.2003

Schlußdiskussion

 Manuel Kretz

 

 

 

 

 ------------------------------------------------------------------------
Ende
zum Anfang der Seite / to top / au début de la page

Copyright: Heinrich R. Schmidt, Worb, Switzerland
© 2002, all rights reserved
heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch