Seminar "Stapfer und die Schule des Ancien Régimes"

SS 2006

von Prof. Dr. Heinrich Richard Schmidt: heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch

Montag, 14-16 Uhr
, F 007

Sitzung Nr.

Datum

Thema

Texte

BearbeiterInnen

1

27.03.2006

Einführung

Was ist Aufklärung?

Was ist Volksaufklärung?

Brockhaus, Artikel Aufklärung

Conrad, A., Aufgeklärte Elite und aufzuklärendes Volk, in: Conrad, A./Herzig, A./Kopitzsch, F. (Hgg.), Das Volk im Visier der Aufklärung. Studien zur Popularisierung der Aufklärung im späten 18. Jahrhundert (Veröffentlichungen des Hamburger Arbeitskreises für Regionalgeschichte 1), Hamburg 1998. S. 1-15.

Schmidt

gemeinsame Textdiskussion

2

03.04.2006

Volksaufklärung und Elementarschulen - die zeitgenössische Sicht

Gruner, G., Ueber Landschulwesen. Von Hrn. Helfer und Kirchenrath G., in Bern, niedergeschrieben im Heumonat A[nn]o 1798, in: Steinmüller, J.J., Bemerkungen gegen Pestalozzis Unterrichts-Methode, nebst einigen Beylagen, das Landschulwesen betreffend, Zürich 1803, S. 174-188.

Kuhn, G.J., Ueber das Schulwesen in der Gemeinde Sigriswyl, im Kanton Oberland, in: Steinmüller, J.J., Bemerkungen gegen Pestalozzis Unterrichts-Methode, nebst einigen Beylagen, das Landschulwesen betreffend, Zürich 1803, S. 189-199.

Lauterburg, G. S., Zum Lenker Schulwesen im Jahre 1799, in: Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 40 (1978), S. 41-53. (Texte von zeitgenössischen Aufklärern)

Schmidt

gemeinsame Textdiskussion

3

10.04.2006

Volksaufklärung und Elementarschulen - die Forschung

Sichtung der gedruckten Quellen

Böning, H., Die Entdeckung des niederen Schulwesens in der deutschen Aufklärung, in: Albrecht, P./Hinrichs, E. (Hgg.), Das nieder Schulwesen im Übergang vom 18. zum 19. Jahrhundert (Wolfenbütteler Studien zur Aufklärung 20), Tübingen 1995, S. 75-108.

Osterwalder, F., L'histoire préliminaire des conceptions libérales de l'éducation en Suisse pendant l'Ancien Régime, in: Bildungsforschung und Bildungspraxis 20 (1998), S. 320-331.

Gruppe 1

 

 

17.04.2006

frei, Ostermontag

Sichtung der gedruckten Quellen

 

 

4a

24.04.2006

ab 12.15 Uhr

Die Helvetik, Stapfer und die geplante Schulreform

Programm Stapfers

Böning, Holger, Der Traum von Freiheit und Gleichheit. Helvetische Revolution und Republik (1798-1803) - Die Schweiz auf dem Weg zur bürgerlichen Demokratie, Zürich 1998, Auszüge

Grunder, H.-U., Stapfers Enquête und das helvetische Schulprogramm, in: Bildungsforschung und Bildungspraxis 20 (1998), S. 348-364.

Grunder, H.-U., Stapfers Enquête von 1799 und die Folgen - oder: "... die gänzliche Zerstörung des Föderalismus". Ein Beispiel aus der Schweiz, in: Liedtke, M. (Hg.), Hausaufgabe Europa. Schule zwischen Regionalismus und Internationalismus, Bad Heilbrunn 1993, S. 100-119.

Criblez, L./Osterwalder, F./Späni, M., Editorial: 1798 - 1848 - 1874. Bildung und Politik in der Schweiz im 19. Jahrhundert, in: Bildungsforschung und Bildungspraxis 20 (1998), S. 317-319.

 

Gruppe 2

4 b

24.04.2006

Planung der Methodik für die Quelleerhebung

Systematische Erhebung der Quellen in Gruppen

Organisation und Planung der Übertragung der Daten aus der Literatur des 19. Jahrhunderts in Datenbanken und Textfiles

Planung des Textaustauschs

Planung der Auswertung

Die Stapfer-Fragen

alle Gruppen mit Schmidt

5

01.05.2006

Der Liberalismus und die Schule des Ancien Régimes

Systematische Erhebung der Quellen in Gruppen

Fetscherin, B. R., Allgemeine Übersicht der dem Erziehungsdepartement der Republik Bern ... eingesendeten Berichte ..., Bern 1834

Criblez, L., Öffentlichkeit als Herausforderung des Bildungssystems. Liberale Bildungspolitik am Beispiel des regenierten Kantons Bern, in: Oelkers, J. (Hg.), Aufklärung, Bildung und Öffentlichkeit. Pädagogische Beiträge zur Moderne (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft 28), Weinheim/Basel 1992, S. 195-217.

 

Gruppe 3

6

08.05.2006

Der Stand der Forschung:
Sozial- und Kulturgeschichte auf dem Weg der Rehabilitation der Schule des Ancien Régimes

Austausch der Quellen zwischen den Gruppen

A Zusammenstellung der Quellen nach Themen

Neugebauer, W., Niedere Schulen und Realschulen, in: Handbuch der deutschen Bildungsgeschichte, Bd. 2: 18. Jahrhundert, München 2005, S. 213-261.

Caspard, P., Du ciel des idées aux pratiques culturelles: La religion dans les écoles neuchateloises entre Réforme et lois de laicisation du XIXe siècle, Manuskript.

------------------------------

Erstellung einer gemeisamen Auswertungstabelle

 

Gruppe 4: 80 Minuten

Beginn 14.00, Ende 16.00 Uhr

d.h. für Exceltabelle: 30-40 Minuten

7 a

15.05.2006

Gruppe 5:
12.15 Uhr-13.25Uhr

Methoden und Forschungsfragen

Erarbeitung von Leitfragen für die gedruckten Quellen

Eigenmann, I., Brachland für Bildung? Das Schulwesen in den Distrikten Frauenfeld und Tobel zur Zeit der Helvetik, in: Gnädinger, B. (Hg.), Abbruch - Umbruch - Aufbruch. Zur Helvetik im Thurgau (Thurgauer Beiträge zur Geschichte 136, 1999), S. 113-128.

Straumann, E., Schulgeschichte im Blickpunkt der Konfessionalisierung. Über den Zustand der Schulen in Appenzell Inner- und Ausserroden zur Zeit der Helvetik, Seminararbeit Bern 2005.

 

Gruppe 5 : 70 Minuten

7 b

15.05.2006

Gruppe 6:
13.40 Uhr-14.50Uhr

Leitfragen:
15.05 Uhr-15.45 Uhr

Methoden und Forschungsfragen

B Beginn der Auswertungsphase

Bandi, P., Cam, Z., Wymann, M., Zwimpfer, C., Der Schulmeister. Forschungsergebnisse aus der Stapfer Enquete von 1799 über den Stand der Lehrerschaft in den Kantonen Bern, Luzern und Zürich - 84 Schulen im Vergleich, Semianrarbeit Bern 2005.

Schmidt, H.R., Die Schweizer Elementarschulen am Ende des 18. Jahrhunderts zwischen Konfession und sozialer Lebenswelt, unveröffentlichtes Manuskript.

------------------------

Präzisierung der Leitfragen für die Gruppenarbeiten

Gruppe 6 : 70 Minuten

-----------------

Leitfragen: 40 Minuten

8

22.05.2006

C Interpretation

Die Stapfer-Enquete - Auswertung der gedruckten Daten nach den Bereichen der Gruppen

kein Plenum

Gruppenarbeit, auf Anfrage Unterstützung durch H.R. Schmidt

Sprechstunde: 14.15-14.45 Uhr: Gruppe 3

Sprechstunde :14.45-15.15 Uhr:

Sprechstunde: 15.15-15.45 Uhr:

 

9

29.05.2006

C Interpretation

Die Stapfer-Enquete - Auswertung der Daten nach den Bereichen der Gruppen

kein Plenum

Gruppenarbeit, auf Anfrage Unterstützung durch H.R. Schmidt

Sprechstunde: 14.15-14.45 Uhr:

Sprechstunde 14.45-15.15 Uhr:

Sprechstunde: 15.15-15.45 Uhr:

 

 

05.06.2006

frei, Pfingstmontag

 

 

10 a

12.06.2006

Berichte der Gruppen

Gruppe 1

Gruppe 2

10 b

12.06.2006

Fortsetzung

 

Gruppe 3

11 a

19.06.2006

Berichte der Gruppen

Gruppe 4

Gruppe 5

11 b

19.06.2006

Fortsetzung

 

Gruppe 6

12

26.06.2006

Ertrag des Semesters im Blick auf die Forschung

Schlußdiskussion

Schmidt

 ---------------------------------

 Ende
zum Anfang der Seite / to top / au début de la page

Copyright: Heinrich R. Schmidt, Worb, Switzerland
© 2006, all rights reserved
heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch