zur Startseite

Übung  "Revolutionen und Revolutionstheorien"

WS 2003/2003

von Heinrich Richard Schmidt:
heinrich-richard.schmidt
@hist.unibe.ch

Die Übung hat die Form eines Kolloqiums. Im Vordergund steht das Gespräch über gemeinsam vorab gelesene Texte, also die möglichst intensive Diskussion. Die Texte werden wenn copy-rechtlich möglich online zur Verfügung gestellt. Alle befinden sich auch im Reader. Diese Idee steht und fällt mit der Bereitschaft zur gründlichen Lektüre und zur Diskussion seitens der TeilnehmerInnen.

Die jeweils 2-3 BearbeiterInnen leiten die Diskussion der Texte an. Sie führen zunächst knapp in das Thema ein, strukturieren, leiten, motivieren dann das Gespräch und fassen am Ende die Diskussion zusammen.

12 Themen: Frühzeitige Anmeldungen für die ersten drei Themen (Sitzung 2-4) erwünscht!

Basis unserer Arbeit sind die Texte in

Wende, Peter (Hg.), Grosse Revolutionen der Geschichte. Von der Frühzeit bis zur Gegenwart, München 2000

weiterführende Literatur


Montag, 14-16 Uhr

Sitzung Nr.

Datum

Thema/Text

BearbeiterIn

1

24.3.2003

Semesterplanung, Referatevergabe, Heuritistik

Prof. Dr.  H.R. Schmidt

2

31.3.2003

Brainstorming. Text aus der Encyclopedia Britannica

Livia Keller

Sandra Schaufelberger

3

7.4.2003

Der Bauernkrieg, in: Wende (s.o.)

Daniel Plancic

Isabelle Schürch

4

14.4.2003

Die Amerikanische Revolution, ebd.

Jonas Neff

Andris Linz

Olivier Gueissbühler

5

28.4.2003

Die Französische Revolution, ebd.

Michael Sutter

Benjamin Ryser

Samuel Linder

6

5.5.2003

Die bolschewistische Revolution, ebd.

Rahel Imobersteg

Esther Christen

Franziska Freiermuth

7 ausnahmsweise im Von-Roll-Areal Fabrikstrasse 2E
1. Teil - 14-16 Uhr

vR 001

19.5.2003

Die chinesische Revolution, ebd.

Adrian Wettstein

Stefan Hess

8 Doppelsitzung - 2. Teil 16.-18 Uhr

19.5.2003

Die islamische Revolution, ebd.

Susanne Siegenthaler

Pascal Mettler

9

26.5.2003

Revolutionstheorien. Basis:
Schieder, Theodor, Artikel "Revolution", in: Sowjetsystem und demokratische Gesellschaft:
Eine vergleichende Enzyklopädie, Bd.5, Freiburg/Basel/Wien 1972, S. 692-719

Alexandra Thalhammer

Thomas Färber

Sandro Liniger

10

2.6.2003

Marxistische Revolutionstheorien I: Marx und Engels
(Feuerbach. Gegensatz von materialistischer und idealistischer Anschauung, in: MEGA I, 1, Berlin 1981, S. 378-415)
(34 Seiten)

Marxistische Revolutionstheorien II: Lenin (Was tun?, 1902; vollständige Fassung)

Wir lesen die stark von mir gekürzte Fassung (18 Seiten)

2 Referate

 Serge Meyer

Anthony Wyler

Simon Küffer

Christian Durisch

11

16.6.2003

Bürgerliche Revolutionstheorien I: Strukturfunktionalisten und Sozialer Wandel

Basis: Skocpol, Theda, France, Russia, China: A Structural Analysis of Social Revolutions, in: Goldstone, Jack A. (Hg.), Revolutions: Theoretical, Comparative, and Historical Studies, San Diego1986, S. 68-88 = Kurzfassung ihres Klassikers: States and Social Revolutions. A Comparative Analysis of France, Russia, and China, Cambridge 1979

Maurice Cottier

Kaspar Martin

Lukas Blaser

Christof Seewer

12

evtl. im Von-Roll-Areal verlängerte Sitzung

vR 005

23.6.2003

Bürgerliche Revolutionstheorien II: Intentionalisten (Max Weber, Charismatische Führung und sozialer Wandel)

Weber, Max: "Revolutionärer Charakter des Charisma", Auszüge aus: Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen 1922 (12 Seiten)

Goldstone, Jack A., Is Revolution Individually Rational? Groups and Individuals in Revolutionary Collective Action, in: Rationality and Society, 6,1 (1994), S. 139-166

anschließend: Schlußdiskussion

Samantha Tomarchio

Stefan Welzel

Marius Gränicher

 ------------------------------------------------------------------------
Ende
zum Anfang der Seite / to top / au début de la page

Copyright: Heinrich R. Schmidt, Worb, Switzerland
© 2003, all rights reserved
heinrich-richard.schmidt@hist.unibe.ch